FAQs

Warum ist die Muskulatur zum Abnehmen wichtig?

Muskeln arbeiten wie ein kleiner Ofen, sie verbrennen dauernd Energie. Je mehr Muskulatur vorhanden ist, um so mehr Energie wird verbrannt. Dies geschieht auch im Ruhezustand, auf der Liege, vor dem Fernsehgerät oder Computer. Dieser Ofen Muskalutur ist mit ein Grund, warum manche Menschen besser abnehmen können als andere. Daher ist beim Abnehmen der Erhalt der Muskulatur enorm wichtig.

 

Ein Verlust an Muskeln hat fatale Folgen. Je älter wir werden, um so mehr Muskulatur geht verloren - ganz automatisch, wenn wir nicht dagegensteuern. So hat ein 60-jähriger Mann schon um circa 25% weniger Muskelmasse als ein 30-jähriger. Damit sinkt ganz automatisch auch der Grundumsatz und der Kalorienverbrauch wird geringer. Wer keinen Sport treibt, wer dem Muskelabbau nicht gegensteuert, wird dicker und dicker. Muskelaufbau ist ein Grundpfeiler einer vernünftigen Gewichtsreduktion. 

 

Und noch einen Effekt hat der Muskelaufbau. Muskeln sind straff, Fett schwabbelig. Ein Abbau von Fettgewebe und der Aufbau von Muskeln formt den Körper und die Figur wird sichtbar besser, attraktiver.

Zuletzt aktualisiert am 29.08.2013 von Christa Hackl.

Wie erhält man die Muskeln oder baut diese auf?

"Wer rastet der rostet" sagt schon ein altes Sprichtwort. Daher ist es wichtig, dass wir unsere Muskeln beanspruchen. Egal ob dies beim Spazierengehen, beim Treppensteigen oder beim Joggen ist, jede Art der Bewegung ist hilfreich.

Wer aber hat schon Zeit und Lust jeden Tag 10.000 Schritte zu gehen, durch den Stadtpark zu walken oder mit dem Fahrrad zur Arbeits zu kommen? Vorallem im Winter, bei Regen, Eis und Schnee ist der Spaßfaktor sehr gering. Wesentlich effektiver und zeitsparender ist das Training in einem Sportstudio.

Unter fachkundiger Anleitung trainieren Sie hier absolut zielgerichtet, denn Ihr persönlicher Trainer wird ein Programm zusammenstellen, das genau auf Ihre Ausgangssituation, auf den Zeitbedarf und das Ziel ausgerichtet ist. Die passende Mischung aus Muskelaufbau und Herz-Kreislauftraining bringt den Erfolg.

Einen Nebeneffakt sollte Sie nicht vergessen: Training gemeinsam mit Gleichgesinnten bringt bessere Erfolge, motiviert und macht viel Spaß. Und der sollte nie zu kurz kommen.

Zuletzt aktualisiert am 29.08.2013 von .

Wann soll ich Eiweiß (Proteine) essen?

Wenn Sie keinen Sport treiben und auch nicht abnehmen wollen, dann ist die Eiweißzufuhr mit der normalen Ernährung meist ausreichend. Nach einem intensivem Training im Studio oder auf dem Trainigsplatz benötigt ihr Körper aber eine extra Portion hochwertiges Eiweiß. Wir empfehlen daher nach einem Training einen Eiweißshake zu trinken. Er macht satt und hilft dem Körper noch viele Stunden nach dem Training Fett zu verbrennen.

 

Diese Vorteile bietet Ihnen ein hochwertiger Eiweißshakes:

  • sättigt gut und anhaltend
  • heizt den Stoffwechsel an
  • baut fettverbrennende Muskulatur auf
  • fördert die Regeneration
  • gut für Haut, Hare und Nägel
  • stärkt das Immunsystem

 

Ihr Betreuer im Studio wird Ihnen gerne ein geeignetes Produkt anbieten. Trinken Sie nach dem Training einen Protein-Shake angerührt mit halb Milch und halb Wasser.

Zuletzt aktualisiert am 29.08.2013 von .